GRÜNE SOMMERTOUR: Besuch des Vereins Frauen helfen Frauen e.V in Groß-Gerau

Am 18. August hatten unsere Mitglieder der Kreistagsfraktion und des Kreisausschusses die Möglichkeit die Beratungsstelle für von Gewalt bedrohte Frauen zu besuchen und die Arbeit des Vereins Frauen helfen Frauen e.V. näher kennenzulernen.
Gewalt gegen Frauen ist weltweit ein großes Problem, welches sich durch die Corona Pandemie zusätzlich verstärkt hat.

Seit 1983 existiert der Verein und betreibt Beratungsstellen in Groß-Gerau und Rüsselsheim. In Groß-Gerau unterhält er außerdem ein Frauenhaus. Die gemeinnützige Arbeit des Vereins wird durch kommunalisierte Mittel des Landes Hessen und des Kreises Groß-Gerau finanziert. Leider handelt es sich bei dieser Finanzierung lediglich um eine freiwillige kommunale Leistung, trotz der unverzichtbaren Hilfen, die Vereine wie Frauen helfen Frauen anbieten.
„Wesentlicher Bestandteil seiner Konzeption ist der Gedanke der Hilfe zur Selbsthilfe für misshandelte und von gesellschaftlicher Benachteiligung betroffener Frauen. Auf dieser Grundlage gewährt der Verein Frauen und deren Kindern Zuflucht und bietet darüber hinaus parteiliche Beratung für Frauen an.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel