Über mich

Foto: Patrick von Miller

Mein Name ist Lars Nitschke, ich wohne in Nauheim und wurde 1997 in Rüsselsheim am Main geboren. Seit meinem 12. Lebensjahr engagiere ich mich politisch und kandidiere bei der Bundestagswahl am 26. September 2021 als Direktkandidat im Wahlkreis 184 (Groß-Gerau). Hier habe ich mein gesamtes Leben verbracht und möchte meine Heimat im 20. Deutschen Bundestag vertreten und meinen Teil dazu beitragen, dass Leben aller Menschen hier und anderswo noch besser zu machen.

Mir war es immer wichtig meinen Teil zur Gesellschaft beizutragen und den Menschen als der positive und empathische Mensch in Erinnerung zu bleiben, der ich bin.

Deshalb engagiere ich mich bereits seit vielen Jahren sowohl sozial als auch politisch und möchte mich im zukünftigen Bundestag für eine Politik einsetzen, die wirklich an die Menschen denkt und ein soziales und gerechtes Miteinander in den Mittelpunkt des politischen Handelns stellt!

Kurzvita

  • Geboren im Juni 1997 in Rüsselsheim am Main
  • 2014 – Realschulabschluss an der Gerhart-Hauptmann-Schule in Rüsselsheim am Main
  • 2017-2020 – nebenberuflich tätig als Verkäufer
  • 2018 – Abitur an der Gustav-Heinemann-Schule in Rüsselsheim am Main
  • Seit 2018 – Studium der Politikwissenschaften an der Technischen Universität Darmstadt
  • 2018, seit 2020 – Studentische Hilfskraft in der Landesgeschäftsstelle der GRÜNEN JUGEND Hessen

Politisches

  • 2021 – Direktkandidat im Bundestagswahlkreis 184 (Groß-Gerau)
  • 2021 – Kandidat von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Hessen zur Bundestagswahl (Listenplatz 18)
  • Seit 2021 – Abgeordneter des Kreistags Groß-Gerau, Mitglied des Umweltausschusses und des Jugendhilfeausschusses
  • Seit 2019 – Mitglied im Kreisvorstand von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Groß-Gerau
  • Seit 2017 – Sprecher der GRÜNEN JUGEND Groß-Gerau
  • Seit 2017 – Mitglied von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und der GRÜNEN JUGEND
  • 2018 – 2021 Stellvertretender Gemeindevertretervorsteher der Gemeinde Nauheim
  • Seit 2016 – Gemeindevertreter und Mitglied des Ausschusses für Soziales, Sport, Kultur und Integration der Gemeinde Nauheim (seit 2021 stellvertretender Vorsitzender)
  • 2009-2015 – Mitglied und Vorstandsmitglied (2011-2015) des Nauheimer Kinder- und Jugendparlaments